27. Mai 2019
27.05.2019
Mallorca Zeitung

Ferienapartments Fils Suites setzen auf Integration im Stadtviertel

Wer hier unterkommt, soll die Restaurants der Umgebung nutzen, meint Unternehmer Toni Oliver

27.05.2019 | 12:00
Seit neun Monaten kann man die Ferienwohnungen mieten.

Fils Suites - ein mit Liebe restauriertes und als Ferienwohnungen vermietetes Gebäude in Palma de Mallorca - will Vorbild dafür sein, wie sich Tourismus und Stadtleben miteinander vereinen können. "Wir wollen, dass unsere Kunden die Angebote im Stadtviertel nutzen", erklärt deshalb Mitbegründer Toni Oliver. Daher gebe es den Apartments auch keinerlei Dienstleistung oder Gastronomie-Angebot. Die Eröffnung vor neun Monaten will das Unternehmen jetzt zusammen mit den Nachbarn feiern. Am Donnerstag (30.5.) seien die umliegenden Restaurants am Platz dazu eingeladen.

Das Gebäude im Stadtviertel Sa Gerreria zwischen dem Carrer Ferreria und der Plaça Raimundo Clar gehörte früher dem Textilunternehmer Vicente Juan Rosselló, in dessen Werkhallen Baumwolldecken und Militärkleidung hergestellt wurden. 2015 kauften die jetzigen Besitzer das heruntergekommene Haus auf, um es zu restaurieren und als Ferienapartments herzurichten.

"Unsere Hauptkunden sind Deutsche, Briten, Schweden aber auch Spanier im Alter von 30 bis 70 Jahren. Wir setzen vor allem auf Familien oder Besucher, die über längere Zeiträume kommen wollen. Zum Beispiel haben sich hier Opernsänger eingemietet, die im Teatre Principal aufgetreten sind", meint Oliver. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |