02. September 2019
02.09.2019

Badeverbot an Stadtstränden von Palma de Mallorca aufgehoben

Grund war Abwasser, das nach starken Regenfällen ins Meer gelangt

02.09.2019 | 16:50
Rote Flagge am Strand von Ciutat Jardí.

Das Badeverbot an den Stadtstränden von Palma de Mallorca ist wieder aufgehoben worden. Nach der Auswertung der Analysen am Dienstagmorgen (3.9.) weht wieder die grüne Flagge an den Stränden von Can Pere Antoni und Ciutat Jardí. 

Nach den Regenfällen vom Montagvormittag (2.9.) war wieder einmal ein Badeverbot an den Stadtstränden Can Pere Antoni und Ciutat Jardí in Palma de Mallorca ausgesprochen worden. In Folge der Überlastung der Kanalisation und der Kläranlage war mit Abwässern vermischtes Regenwasser in die Bucht von Palma de Mallorca geflossen.

Wie es dazu kommen konnte, dass bereits seit mehr als 18 Jahren immer wieder ungeklärtes Wasser in die Bucht von Palma gelangt, lesen Sie im ausführlichen Report der aktuellen Printausgabe, am Kiosk und als E-Paper in der Woche vom 29. August bis 4. September 2019.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |