10. September 2019
10.09.2019

104 Anzeigen gegen Fahrer von E-Rollern im August in Palma de Mallorca

Damit verfünffacht sich die Zahl im Vergleich zum Vormonat

10.09.2019 | 10:25
Die Polizei hat 62 Fahrzeuge konfisziert.

Die Polizei hat im vergangenen August 104 Anzeigen gegen Fahrer von E-Rollern in Palma de Mallorca registriert. Das sind fünf Mal mehr als im Vormonat.

In 62 Fällen haben die Polizisten die elektrischen Gefährte konfisziert. Dabei handelte es sich entweder um den Verstoß einer Leihfirma, die die Roller nicht mit einem Nummernschild versehen hatten, oder um Vergehen gegen die Straßenverkehrsordnung. Die elektrischen Roller dürfen nur auf Radwegen gefahren werden und sind auf öffentlichen Plätzen und Fußwegen tabu.

Im laufenden Jahr kam es zu bislang 57 Unfällen, an denen E-Roller beteiligt waren. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |