17. Januar 2020
17.01.2020

Konzerte zu Sant Sebastià auf Plaça d'Espanya und Sa Feixina abgesagt

Das Rathaus von Palma de Mallorca hat ansonsten die für Sonntag (19.1.) geplanten Feierlichkeiten trotz der Vorhersage des spanischen Wetterdienstes nicht gestrichen. Die Verantwortlichen behalten sich aber spontane Programmänderungen vor

17.01.2020 | 12:22

Wie das Rathaus von Palma de Mallorca bekannt gegeben hat, soll das Programm anlässlich des Patronatsfests Sant Sebastià am Sonntag (19.1.) trotz der vom spanischen Wetterdienst vorhergesagten schlechten Wetterbedingungen weiterhin (fast) wie geplant stattfinden. Lediglich die Konzerte auf der Plaça d'Espanya und der Plaça Sa Feixina fallen aus, da die Bühnen nicht an die Wetterbedingungen angepasst werden können. Auf der Plaça d'Espanya sollten Furious Monkey House, Funanbulista, Inot by Withus String und Ipop`s spielen, auf der Plaça Sa Feixina Derrick Carter und The Southnormales. 

Stadtrat Alberto Jarabo, Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie der Ortspolizei und Verantwortliche der Eventagentur, die für die Bühnen und Technik zuständig ist, hatten sich am Samtag- und Sonntagvormittag (18.1./19.1.) zusammengesetzt, um angesichts der gemeldeten schlechten Wetterbedingungen eine Entscheidung zu treffen. 

Das für den Vorabend zu Sant Sebastià geplante Programm und die Aufführungen auf den Bühnen an verschiedenen Plätzen der Stadt sollen weiterhin wie geplant stattfinden, so die Entscheidung der Verantwortlichen. Man werde das Wetter jedoch genau beobachten und behalte sich spontane Programmänderungen vor, hieß es. Die Sicherheit der Besucher solle schließlich zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein. 

Die Bühnen für die Konzerte am Sonntagabend (19.1.) seien so ausgestattet worden, dass die Aufführungen auch bei Regen und Wind stattfinden können. Angesichts der Wettervorhersage wird das Rathaus den ganzen Sonntagabend lang für erhöhte Sicherheit sorgen.

Auch der Tanz des "Stadtmaskottchens" Drac de na Coca während des Anzündens der Feuerstelle (fogueró) an der Plaça Major fand regengeschützt statt. Dafür, dass das Feuer an den Grillstellen erhalten bleibt, wollte die Stadt sorgen. 

Aus dem Programm wurden bisher nur der Tanz der Pappmaché-Riesen (gegants), Schwellköpfe (caparrots) und Dudelsackspieler (xeremiers) auf der Plaça Major sowie der Tänzer der Escola de Música i Danses de Mallorca. Auch die Aufführung der Reiterstaffel der Ortspolizei von Palma de Mallorca wurde abgesagt. 

Die glosadors de Mallorca treten erst um 19.30 Uhr auf und nicht um 18.30 Uhr wie geplant.

Die Diada Ciclista, ein Radausflug für Familien, wurde bereits verschoben. Aus Sicherheitsgründen kann am Montag (20.1.) nicht auf nasser Straße gefahren werden. Die kostenlose Tour über sechs Kilometer vom Rathausplatz zum Sportkomplex Son Moix soll nun am Sonntag (26.1.) stattfinden.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Wie genau das Wetter laut dem spanischen Wetterdienst wird, lesen Sie hier. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |