03. Juli 2020
03.07.2020
Mallorca Zeitung

Nach Sturz in den Pool: Zweijährige verstirbt auf Menorca

Der Vater hatte das Kind aus dem Wasser gezogen und den Notruf verständigt

03.07.2020 | 12:30
Das Krankenhaus auf Menorca.

Ein zweijähriges Mädchen ist in der Nacht auf Freitag (3.7.) auf Menorca gestorben, nachdem es in einen Pool gestürzt war. Das teilte die Gesundheitsbehörde auf der Nachbarinsel von Mallorca mit.

Das Mädchen war am Donnerstagmittag unter bislang unbekannten Umständen in ein Schwimmbecken eines privaten Einfamilienhauses in der Stadt Ciutadella gefallen. Der Vater zog es aus dem Wasser und verständigte den Notruf. Bei der Einlieferung ins Hospital Mateu Orfila in der Inselhauptstadt Mahón schwebte das Kind in höchster Lebensgefahr. Zu einer Verlegung ins Landeskrankenhaus Son Espases auf Mallorca kam es nicht mehr.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |