16. Oktober 2020
16.10.2020
Mallorca Zeitung

Balearen-Regierung schließt Picknickplätze auf Mallorca

In den vergangenen Tagen hatten sich an den sogenannten "areas recreativas" zu viele Menschen versammelt

16.10.2020 | 12:40
Die sonnigen Herbsttage hatten viele Ausflügler an die Picknickplätzen gelockt.

Um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, hat die Balearen-Regierung die Picknickplätze auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera geschlossen. Die sogenannten "areas recreativas", an denen Tische, Bänke und Grillstellen zum Picknick im Freien einladen, hatten in den vergangenen Tagen starken Zulauf. Per Twitter informierte die Naturbehörde Ibanat am Freitag (16.10) über die Schließung der Plätze.



Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen). /tg
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |