16. November 2020
16.11.2020
Mallorca Zeitung

Weitere Bootsflüchtlinge in Cala d'Or aufgegriffen

Das Boot der Migranten wurde am Montagmorgen (16.11.) an der Cala Ferrera entdeckt

16.11.2020 | 10:53
Flüchtlingsboote, die Ende Oktober ankamen.

Weiterhin kommen Flüchtlingsboote auf Mallorca an. In der Nacht auf Montag (16.11.) hat die Guardia Civil in Cala d'Or an der Südostküste von Mallorca fünf Personen aufgegriffen. Ihr Boot wurde im Gebiet der Cala Ferrera entdeckt, wie die Delegation der Zentralregierung auf den Balearen mitteilte.

Zuletzt war am Sonntag gegen 18 Uhr ein Flüchtlingsboot mit 15 Insassen vor Cabrera entdeckt worden. Ein Schiff der Seenotrettung sollte sie in den Hafen von Palma de Mallorca bringen. 

Die Zahl der Bootsflüchtlinge hat in den vergangenen Wochen deutlich zugenommen. Nach ihrer Ankunft auf Mallorca werden die Migranten zunächst nach Barcelona geschickt. Dort kommen sie entweder in ein Abschiebungslager oder aber in Einrichtungen von Nichtregierungsorganisationen wie dem Roten Kreuz (mehr dazu hier).    /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |