09. Januar 2021
09.01.2021
Mallorca Zeitung

Wegen neuer Restriktionen: Vor den Einkaufszentren bilden sich lange Schlangen

Auch wer neue Gasflaschen kaufen will, muss sich in Geduld üben

09.01.2021 | 10:49
Lange Schlangen vor dem Kaufhaus El Corte Inglés in Palma de Mallorca.

Die Balearen-Regierung hat neue Restriktionen angekündigt, die ab Dienstag (12.1.) auf Mallorca in Kraft treten (mehr dazu hier), darunter die zunächst zweiwöchige Schließung aller Geschäfte mit einer Verkaufsfläche ab 700 Quadratmetern. Am Freitag (8.1.) haben sich deshalb lange Schlangen vor den Einkaufszentren und Kaufhäusern gebildet. 

Die Inselbewohner nutzten den Tag offenbar, um Weihnachtsgeschenke umzutauschen oder ihre letzten Einkäufe vor Beginn der neuen Regelung zu erledigen.  So kam auf den Zufahrtswegen zum großen Einkaufszentrum "FAN Mallorca" dank langer Autoschlangen der Verkehr zum Erliegen.

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, hatte die Balearen-Regierung bereits zuvor die Schließung von Einkaufszentren und Kaufhäusern am Wochenende angeordnet. 

Lange Schlangen für neue Gasflaschen

Auch vor dem Gewerbegebiet Son Castelló staute sich am Freitag der Verkehr, wie die Unternehmervereinigung Asima mitteilte, allerdings aus einem anderen Grund: Die Kältewelle auf Mallorca lässt die Nachfrage nach Gas steigen, daher machten sich viele Menschen auf den Weg, um Butangasflaschen zu kaufen. Die Ortspolizei musste einschreiten, um das Verkehrschaos im Gewerbegebiet in den Griff zu bekommen.  /bro

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |