08. Juni 2021
08.06.2021
Mallorca Zeitung

Erneut Flüchtlingsboot vor Mallorca aufgegriffen

An Bord befanden sich 21 Männer, die nach Palma de Mallorca gebracht wurden

08.06.2021 | 09:30
Ein Flüchtlingsboot.

Der Flüchtlingsstrom nach Mallorca geht weiter. Am Montagabend (7.6.) griff die Guardia Civil etwa zehn Seemeilen südöstlich von Cabrera ein Flüchtlingsboot mit 21 Menschen an Bord auf. Die Migranten wurden mit Hilfe der Seenotrettung in den Hafen von Palma de Mallorca gebracht.

Nach Angaben der Guardia Civil handelte es sich bei den Flüchtlingen ausschließlich um erwachsene Männer, die sich alle in guter gesundheitlicher Verfassung befanden. Die Guardia Civil hatte das Boot dank des Überwachungssystems SIVE aufgespürt.

Erst Ende Mai wurden 97 Flüchtlinge in sieben Booten aufgegriffen, die meisten davon ebenfalls in der Nähe von Cabrera. Üblicherweise stechen die Menschen in Algerien in See und passieren auf ihrem Weg nach Mallorca dann häufig zunächst Cabrera. Auch Anfang Mai waren bereits 17 Flüchtlinge angekommen. Sie landeten an der Küste von Santanyí.

Im Jahr 2020 erreichten insgesamt 112 Flüchtlingsboote die Balearen, darunter 77 die Insel Mallorca. 1.464 Menschen kamen in den Booten an, 1.046 auf Mallorca. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |