04. Februar 2017
04.02.2017
40 Años

Rekordversuch im Segeln fehlgeschlagen

Olympiasieger Iker Martinez wollte Mallorca auf einem Katamaran so schnell wie noch nie jemand zuvor umrunden, doch es brach der Mast

04.02.2017 | 10:24
Pech gehabt: Die M32 Movistar nach dem Mastbruch.

Der Versuch des Segel-Olympiasiegers Iker Martinez, auf dem Katamaran M32 Movistar einen neuen Rekord bei der Umrundung von Mallorca aufzustellen, ist gescheitert. In der Bucht von Alcúdia brach auf der Fahrt Richtung Südosten am Freitag (3.2.) im Wind der Mast des mit fünf Männern besetzten Schiffs. Dabei wurde niemand verletzt.

Iker Martinez hatte vor, die Insel in etwa 13 Stunden zu umrunden. Den Rekord hatte am 27. April 2005 der deutsche Klaus Murmann aufgestellt. Er schaffte die etwa 300 Kilometer für die "Vuelta a Mallorca" auf einem Segelschiff mit einem einzigen Bug namens UCA in 17 Stunden, 14 Minuten und 39 Sekunden.

Iker Martinez hat große Erfahrung: 2004 gewann er für Spanien bei den Olympischen Spielen in Athen in einem Segelboot eer 49-er-Klasse eine Goldmedaille, 2008 in Peking holte er Silber. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |