25. März 2019
25.03.2019

Streik bremst Stadtbusse in Palma de Mallorca aus

Am Montag (25.3.) fallen zeitweise bis zu zwei Drittel der Fahrten aus

25.03.2019 | 09:17
Streik bremst Stadtbusse in Palma de Mallorca aus

Fahrgäste, die Palmas Stadtbusse benutzen, müssen sich am Montag (25.3.) auf massive Behinderungen einstellen. Die Mitarbeiter der städtischen Verkehrsbetriebe EMT sind zum Streik aufgerufen. Die Arbeit niedergelegt wird in Teilen zwischen 8 und 10 Uhr sowie zwischen 18 und 20 Uhr. Nach Gewerkschaftsangaben folgten die Busfahrer am Morgen zu großen Teilen dem Streikaufruf.

Der Mindestbetrieb wurde auf knapp 30 Prozent festgelegt, es wird deswegen damit gerechnet, dass rund zwei Drittel der Busfahrten in den betroffenen Zeiten ausfallen. Die meisten Busse sollen auf den Linien unterwegs sein, die Fahrgäste zu den öffentlichen Krankenhäusern bringen, so die Linien 28, 33 und 20.

Grund für den Streik ist der Protest der Gewerkschaften auf Mallorca gegen die Bedingungen, zu denen neue Fahrer eingestellt werden sollen. Gefordert wird eine allgemeine Stellenausschreibung, bei der sich die Anwärter einer Prüfung unterziehen. Auf diese Weise hätten sie etwa nach Krankheitsvertretungen bessere Aussichten auf eine Festanstellung. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |