13. März 2021
13.03.2021
Mallorca Zeitung

Flüge für über 400 Euro zu den Osterferien auf Mallorca

Als Reaktion auf die stark gestiegene Nachfrage haben die Airlines die Preise deutlich erhöht

13.03.2021 | 11:03
Abgehoben: Die Preise für Mallorca-Flüge ziehen kräftig an.

Nach der Aufhebung der Einstufung der Balearen als Risikogebiet und somit auch der Reisewarnung durch die Bundesregierung am Freitag (12.3.) sind die Preise für Flüge zu Ostern von Deutschland nach Mallorca in die Höhe geschnellt. Wer etwa vom Karfreitag (2.4.) bis Ostermontag (5.4.) zum Kurzurlaub auf die Insel kommen will, muss oft über 400 Euro zahlen. Der dennoch hohe Andrang auf die Tickets hat unter anderem dafür gesorgt, dass die Lufthansa-Tochter Eurowings ihr Angebot zu Ostern bereits jetzt mit rund 300 Zusatzverbindungen aufgestockt hat. Das hatte die Airline am Sonntag (14.3.) mitgeteilt. Unter anderem in Düsseldorf, Köln/Bonn, Hamburg sowie Stuttgart war die Nachfrage nach Flügen zuvor deutlich angestiegen, heißt es.  

Ryanair

Mit am günstigsten ist beim MZ-Test am Samstagvormittag (13.3., 11 Uhr) die einzige Verbindung auf die Insel zu den genannten Daten der Billig-Airline Ryanair. Nur wer in Köln oder in der Nähe wohnt, kann von ihr profitieren. Der Hinflug nach Palma de Mallorca am Karfreitag um 18.35 Uhr schlägt mit ab 181 Euro zu Buche, der Rückflug um 22.35 Uhr ab Palma mit ab 167 Euro. Macht insgesamt 348 Euro. Von anderen Flughäfen aus bietet Ryanair derzeit keine Verbindungen für den Zeitraum Karfreitag bis Ostermontag an. 

Hintergrund: Mallorca ist kein Risikogebiet mehr - Aufhebung der Reisewarnung

Condor

Angebote mit identischem Endpreis aber etwas mehr Auswahl hat Condor. Die Airline bietet am Karfreitag etwa eine Verbindung von Frankfurt Flughafen aus um 17.05 Uhr für ab 234 Euro mit Handgepäck an. Für den Rückflug am Ostermontag mit der Airline um 10.40 Uhr wären dann noch einmal ab 114 Euro fällig. Macht insgesamt wie bei Ryanair 348 Euro.

Wer am Karfreitag in Hamburg startet (15.25 Uhr), zahlt ab 174 Euro für den Flug auf die Insel. Für die Heimreise am Ostermontag (7.50 Uhr) wären ebenfalls ab 174 Euro fällig. Macht insgesamt ebenfalls 348 Euro für den Kurzurlaub.

Hintergrund: Spanien beschließt einheitliche Restriktionen für die Osterwoche

Tuifly

Auch noch etwas günstiger als die Preise von so manch anderer Airline, aber dennoch viel höher als sonst, sind die von Tuifly. Wem die Flugzeiten egal sind und wer nichts gegen sehr frühes Aufstehen hat, kommt am Karfreitag etwa von Düsseldorf aus um 5.50 Uhr nach Palma de Mallorca und am Ostermontag ab 9.05 Uhr von Palma de Mallorca aus zurück nach Düsseldorf. Die beiden Flüge zusammen gibt es laut den Informationen auf der Website für ab 349 Euro pro Person. Damit liegen sie in derselben Tarifspanne wie die von Condor und Ryanair.

Ab Stuttgart kostet der ebenfalls sehr frühe Hinflug am Karfreitag (5.55 Uhr) nach Palma de Mallorca inklusive Rückflug am Ostermontag (10 Uhr) dann schon ab 379 Euro pro Person.

Wer von Hannover aus fliegt (Karfreitag, 5.15 Uhr) und am Ostermontag um 10.25 Uhr die Heimreise antritt, zahlt mit mindestens 399 Euro noch etwas mehr.

Hintergrund: Das bedeutet die Aufhebung von Reisewarnung und Risikogebiet für die Mallorca-Reisen

Eurowings

Urlauber, die mit Eurowings auf die Insel kommen möchten, kommen um mindestens 400 Euro für die Flugtickets nicht herum. Wer etwa am 2. April von München aus mit der derzeit billigsten Verbindung (10.50 Uhr) nach Palma de Mallorca reist, zahlt pro Person (inklusive einem Handgepäcksstück) schon einfach 284 Euro. Für den Rückflug von Palma de Mallorca am Ostermontag (5.4.) mit derselben Airline sind dann erneut 124 Euro fällig. Macht insgesamt 408 Euro.

Für Urlauber, die ab dem BER in Berlin abfliegen, wird es noch teurer. Der einzige Direktflug mit Eurowings am Karfreitag (7.30 Uhr) kostet mit 23KG-Gepäckstück (der Tarif ohne Gepäck ist nicht mehr verfügbar) einfach 384 Euro. Für den Rückflug am Ostermontag wären dann im selben Tarifpaket (inklusive 23KG-Gepäckstück) 278 Euro fällig. Macht in der Summe 662 Euro. Für diesen Preis kommt man an anderen Tagen leicht an Reiseziele, die deutlich weiter weg liegen als Mallorca.

Bei der Suche nach dem billigsten Flug mit Eurowings von Hamburg aus am Karfreitag um 16.10 Uhr spukt die Website 204 Euro mit Handgepäck aus. Für den Rückflug am Ostermontag gibt es keine Direktflüge mehr im Angebot. Selbst die mit Zwischenstopps würden dann bei ab 304 Euro pro Person mit einem Handgepäcksstück liegen. Macht in der Summe 508 Euro. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |