22-jährige Deutsche stirbt bei Autounfall bei Cala Murada

22-10-2008  
Enviar
Imprimir
Aumentar el texto
Reducir el texto

Eine 22-jährige Deutsche ist in der Nacht auf Dienstag bei einem Autounfall in der Gemeinde Manacor ums Leben gekommen. Die Frau war mit vier weiteren Personen unterwegs, als das Auto zwischen Calas de Mallorca und Cala Murada auf gerader Strecke von der Fahrbahn abkam und einen Abhang hinunterstürzte. Die 22-jährige Frau auf dem Rücksitz starb noch am Unfallort. Zwei weitere Insassen wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus von Manacor gebracht, die restlichen zwei waren nur leicht verletzt.

Unfallursache war nach ersten Erkenntnissen erhöhte Geschwindigkeit. Der Fahrer hatte offenbar die Kontrolle über den Peugeot verloren, der daraufhin die Leitplanken durchbrach und den Abhang hinunterstürzte. Bei den Insassen handelt es sich um Angestellte eines Restaurants in Cala Murada, sie hatten nach Angaben der Zeitung "Ultima Hora" zuvor das Saisonende gefeiert. Auf den balearischen Straßen sind seit Beginn des Jahres 59 Menschen ums Leben gekommen.

Nachricht melden
 


  Zeitungbibliothek
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Avís legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | El Boletín  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas