Balearen-Urlauber konsumfreudiger als vergangenes Jahr

Die ausländischen Gäste ließen in den ersten drei Monaten des Jahres 483 Millionen Euro auf den Inseln, 8 Prozent mehr als 2011

28.04.2012 | 18:40

Die ausländischen Touristen auf den Balearen sind in den ersten drei Monaten des Jahres ausgabefreudiger gewesen als im gleichen Vorjahreszeitraum. Sie ließen insgesamt 483 Millionen Euro auf den inseln, 8 Prozent mehr als 2011, wie aus einer am Samstag (28.4.) veröffentlichten Umfrage des Touristik-instituts Egatur hervorgeht. Pro Urlauber wurden umgerechnet 968 Euro zwischen Januar und März ausgegeben.

In ganz Spanien wurden von ausländischen Gästen in dem betreffenden Zeitraum 9,1 Milliarden Euro gelassen. Spitzenreiter bei der Konsumfreudigkeit waren die Deutschen (1,519 Milliarden) vor den Briten 1,467 Milliarden.

Lokales

In diesem Tunnel ereignete sich der Unfall.
Fahrerflucht nach schwerem Unfall im Autotunnel

Fahrerflucht nach schwerem Unfall im Autotunnel

Motorradfahrer schwer verletzt. Polizei sucht Fahrer eines silbergrauen Pkw

GNTM, Saufgelage und VfB Stuttgart - das war die Mallorca-Woche

GNTM, Saufgelage und VfB Stuttgart - das war die Mallorca-Woche

Der neue Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse

500 Teilnehmer bei Kundgebung zum 1. Mai in Palma

500 Teilnehmer bei Kundgebung zum 1. Mai in Palma

Die Gewerkschaften forderten eine Kehrtwende in der spanischen Arbeitsmarktpolitik

Saufgelage: ´In zwei Wochen gibt es Strafen an der Playa´

Saufgelage: ´In zwei Wochen gibt es Strafen an der Playa´

Verstärktes Polizeiaufgebot: Auch der Ballermann-Polonaise am Sonntag (1.5.) droht Ärger

Zu Wochenbeginn kehrt die Sonne zurück

Zu Wochenbeginn kehrt die Sonne zurück

So wird das Wetter auf Mallorca in den kommenden Tagen

Unfall: Zweiter Schweizer erliegt seinen Verletzungen

Unfall: Zweiter Schweizer erliegt seinen Verletzungen

Die Zahl der Todesopfer des Unglücks vom Donnerstag (28.4.) erhöht sich auf drei

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |