Balearen-Urlauber konsumfreudiger als vergangenes Jahr

Die ausländischen Gäste ließen in den ersten drei Monaten des Jahres 483 Millionen Euro auf den Inseln, 8 Prozent mehr als 2011

28.04.2012 | 18:40

Die ausländischen Touristen auf den Balearen sind in den ersten drei Monaten des Jahres ausgabefreudiger gewesen als im gleichen Vorjahreszeitraum. Sie ließen insgesamt 483 Millionen Euro auf den inseln, 8 Prozent mehr als 2011, wie aus einer am Samstag (28.4.) veröffentlichten Umfrage des Touristik-instituts Egatur hervorgeht. Pro Urlauber wurden umgerechnet 968 Euro zwischen Januar und März ausgegeben.

In ganz Spanien wurden von ausländischen Gästen in dem betreffenden Zeitraum 9,1 Milliarden Euro gelassen. Spitzenreiter bei der Konsumfreudigkeit waren die Deutschen (1,519 Milliarden) vor den Briten 1,467 Milliarden.

Lokales

Das Plastik im Meer verteilt sich über die Küsten von Mallorca

Das Plastik im Meer verteilt sich über die Küsten von Mallorca

Eine Studie untersucht das Vorkommen kleiner und großer Plasikpartikel rund um die Insel

Reaktionen auf Mallorca: Die Insel steht Katalonien bei

Reaktionen auf Mallorca: Die Insel steht Katalonien bei

So äußerten sich die Institutionen und politischen Führer nach dem Attentat in Barcelona

Inselrat entfernt Vorhängeschlösser vom Aussichtspunkt bei Formentor

Inselrat entfernt Vorhängeschlösser vom Aussichtspunkt bei Formentor

Die Masse an Schlössern behindere die Sicht und gefährde die Sicherheit

Neuer Anlauf für Solarparks auf Mallorca

Neuer Anlauf für Solarparks auf Mallorca

Im Februar hatte der Inselrat die Fotovoltaik-Projekte in Manacor und Llucmajor abgelehnt. Doch...

Schon wieder Hitzealarm für Mallorca angekündigt

Die nette Abkühlung in den vergangenen Tagen hat gut getan. Doch schon bald kehrt die Hitze auf...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |