Betriebsgenehmigung für geplantes Einkaufszentrum in Ses Fontanelles

Errichtet werden sollen an der Playa de Palma insgesamt 23 Gebäude

13.02.2013 | 10:06

Die Pläne für das Einkaufs- und Vergnügungszentrum in Ses Fontanelles an der Playa de Palma kommen weiter voran. So hat die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca am Dienstag (12.2.) die Betriebsgenehmigung für insgesamt 23 Gebäude erteilt, die auf einer Fläche von 82.000 Quadratmetern entstehen sollen. Hinzu kommt eine Tiefgarage für bis zu 2.500 Fahrzeuge. Die erteilte Lizenz ist eine wichtige Voraussetzung für die noch ausstehende Baugenehmigung. Die Bauträger durften jedoch schon mit Erschließungsarbeiten des Geländes beginnen.

Um das Projekt wird seit Jahren auf Mallorca gestritten. Nach der Genehmigung im Jahr 2007 hatte die Mitte-Links-Regierung (2007-2011) einen Baustopp verhängt. Umweltschützer verwiesen auf endemische Pflanzen wie Limonium barceloi, die durch das Projekt bedroht seien. Einzelhändler in Palmas Innenstadt fürchten um die Zukunft traditioneller Geschäfte. Die Volkspartei (PP) dagegen argumentierte, dass Entschädigungsforderungen in Millionen-Höhe gezahlt werden müssten, wenn das bereits genehmigte Projekt nicht fortgesetzt werde. Der Baustopp wurde schließlich im Sommer 2012 aufgehoben, auch das balearische Umweltministerium hat das Projekt inzwischen genehmigt.

Die Stadtverwaltung rechnet mit Steuereinnahmen für die Baugenehmigung in Höhe von rund 7 Millionen Euro. Hinter dem Projekt steht der Bauträger Parque Aqua Mágica. Dort ist von geplanten Investitionen in Höhe von 230 Millionen Euro durch internationale Investoren die Rede. Man wolle rund 5.000 Arbeitsplätze schaffen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Manipulation oder politische Bildung an den Schulen auf Mallorca?

Manipulation oder politische Bildung an den Schulen auf Mallorca?

Auf der Insel tobt eine Debatte um vermeintliche separatistische Indoktrinierung an den...

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Auf rund 10.000 Betten kommt Hoteles Globales weltweit. Die meisten Häuser besitzt die Gruppe...

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |