Kühles Wetter bereitet Geschäftsleuten auf Mallorca Sorgen

Hoteliers und Einzelhändler beklagen Umsatzeinbrüche

28.05.2013 | 19:18

Das anhaltend kühle Wetter auf Mallorca wirkt sich negativ auf das Geschäftsleben aus. Der Verband der Hoteliers bezifferte am Montag (27.5.) den Rückgang der Verkäufe im Mai mit rund fünf Prozent. Vor allem in den vergangenen Tagen sei Zurückhaltung bei den Buchungen zu spüren gewesen.

Auch die Betreiber von Bekleidungsgeschäften beschweren sich: Bei deutlich niedrigeren Temperaturen als zu dieser Jahreszeit üblich würde kaum jemand Sommerkleidung kaufen, heißt es bei den Branchenverbänden des Einzelhandels auf Mallorca. Seit Jahresbeginn seien die Verkäufe um bis zu 30 Prozent eingebrochen.

in den vergangenen Tagen lagen die Höchsttemperaturen auf Mallorca rund vier Grad unter den für die Jahreszeit üblichen Werten. Meteorologen sprechen von einem ungewöhnlichen Mai.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |