Port d´Alcúdia empfängt Luxuskreuzer

Als zweites Kreuzfahrtschiff der Saison machte die Azamara Journey am Donnerstag (29.5.) Station

30.05.2014 | 10:20
Port d´Alcúdia empfängt Luxuskreuzer
Port d´Alcúdia empfängt Luxuskreuzer

Der Kreuzfahrttourismus zieht auch im Nordosten von Mallorca langsam an: In Port d'Alcúdia machte am Donnerstag (29.5.) die zur Reederei Royal Caribbean gehörende Azamara Journey fest. Das 181 Meter lange Schiff ist bereits der zweite Luxuskreuzer, der den Ort in diesem Jahr anläuft, und blieb von 8 Uhr morgens bis 18 Uhr abends im Hafen.

An Bord des aus Maó kommenden Schiffs waren 663 Urlauber, die in der Mehrzahl aus den USA, aber auch aus Großbritannien, Kanada, Australien und Japan stammen. Sie nehmen an einer Kreuzfahrt unter dem Motto "Islas, tapas y vino" teil, die von Barcelona über Menorca, Port d'Alcúdia, Gibraltar und Cádiz bis nach Lissabon führt.

Die Gemeinde Alcúdia richtete an Bord der Azamara eine Touristeninformation ein, um den Urlaubern Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung zu präsentieren. Eine Stunde, bevor das Schiff mit Kurs auf Gibraltar ablegte, veranstaltete die Gemeinde im Hafen eine traditionelle Ball-de-Bot-Aufführung und lud die Passagiere zu einer Verkostung typischer gastronomischer Produkte der Insel ein.

Auf dem im Jahr 2000 erbauten Schiff finden bis zu 702 Passagiere Platz, hinzu kommt eine 400 Mann starke Besatzung. Mit dem Besuch der Azamara ist die Kreuzfahrtsaison in Port d'Alcúdia für dieses Jahr bereits vorbei. 2015 erwartet der Hafen dann insgesamt vier Kreuzfahrtschiffe.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |