Weniger Kreuzfahrtschiffe in Palma de Mallorca 2014

Die Hafenbehörde hat ihre Prognose für dieses Jahr nach unten korrigiert

27.08.2014 | 11:40
Weniger Kreuzfahrtschiffe in Palma de Mallorca 2014
Weniger Kreuzfahrtschiffe in Palma de Mallorca 2014

Die Hafenverwaltung auf Mallorca hat ihre Prognosen für den Kreuzfahrttourismus in diesem Jahr nach unten korrigiert. Wurden bislang 504 Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma de Mallorca erwartet - drei Prozent mehr als vergangenes Jahr -, so ist jetzt nur noch von 477 Schiffen die Rede. Das entspricht einem Rückgang von 2,2 Prozent.

Besonders in der Hauptsaison bleibt der Kreuzfahrttourismus hinter den Erwartungen zurück. Die oppositonellen Sozialisten in Palmas Rathaus sprachen von einem Rückgang von neun Prozent im Sommer und warnten vor einer Trendwende. Tourismusstadtrat Álvaro Gijón solle Stellung nehmen, warum die kaufkräftigen Touristen, die während ihres Landgangs jede Menge Geld in Palmas Altstadt lassen, neuerdings weniger zahlreich kommen.

Lokales

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Der Bürgermeister von Campos erinnert den Liegen-Verleiher an seine Pflicht, den Strand sauber zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |