Deutscher ertrinkt im Meer vor Peguera

Der 59-Jährige erlitt am Mittwoch (1.10.) einen Herzinfarkt

02.10.2014 | 10:34

Ein 59-jähriger Deutscher ist am Mittwoch (1.10.) am Strand von Peguera im Südwesten von Mallorca ums Leben gekommen. Der Mann erlitt beim Schwimmen einen Herzinfarkt und geriet unter Wasser.

Drei Rettungsschwimmer bargen den Urlauber aus dem Wasser und versuchten, ihn zu reanimieren. Er verstarb jedoch kurz darauf vor den Augen seiner Frau. Auch eine vor Ort befindliche deutsche Ärztin konnte nichts mehr für ihn tun.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |