Warnstufe Rot: Unwetter auf Mallorca

Der Wetterdienst warnt vor Sturmböen mit bis zu 140 Stundenkilometern besonders im Norden und Nordosten und bis zu acht Meter hohen Wellen.

09.12.2014 | 16:08

Der spanische Wetterdienst Aemet warnt vor zum Teil orkanartig starkem Nord- und Nordwest-Wind mit bis zu 140 Stundenkilometern auf den Tramuntana-Gipfeln und bis zu acht Meter hohen Wellen an der Küste der Balearen am Dienstag (9.12.). Für die Nordwest- und Ost-Küste wurde Warnstufe Orange ausgerufen, für die Nord- und Nordostküste sogar Warnstufe Rot, genauso wie überall auf Menorca – es wird eindringlich davor gewarnt, sich im Freien aufzuhalten. Am Leuchtturm von Capdepera im Nordosten von Mallorca wurden am Vormittag 120 Stundenkilometer gemessen, auf dem Puig de Alfàbia bei Sóller sogar 132 Stundenkilometer, die Häfen von Maó und Ciutadella auf Menorca wurden inzwischen bis auf weiteres geschlossen.

Küstenabschnitte oder -straßen sowie Stege und Molen in den orangenen und roten Bereichen sollten möglichst nicht aufgesucht werden. Es wird auch vor Fahrten in Autos oder auf Motorrädern in jenen Bereichen gewarnt. Am stürmischsten wird es zwischen dem Nachmittag und der Nacht zum Mittwoch zugehen, zuweilen soll es auch heftige Regenschauer geben.

Im Gegensatz zum Norden, Nordosten und Menorca ging es in Palma am Mittag noch relativ erträglich zu: Zwar rissen Böen Äste und Blätter von den Straßenbäumen, aber in der Bucht waren zum Teil gar keine und nur kleinere Schaumkronen auszumachen. Für den Süden der Insel gilt lediglich Warnstufe Gelb.

Bei dem starken Wind sinken die Höchsttemperaturen binnen Stunden auf nur noch 10 bis 12 Grad, die Tiefstwerte liegen bei unter 8 Grad. Ab etwa 800 Metern kann Schnee fallen. Auch am Mittwoch soll es auf der Insel mit Böen bis zu 80 Stundenkilometern noch stürmisch bleiben, die Temperaturen steigen aber wieder etwas. Am Donnerstag beruhigt sich die Lage deutlich, die Temperaturen steigen weiter.

Bis zum Wochenende (13./14.12.) soll es ruhig bleiben, dann folgt ein Tief mit Regen und nicht mehr so starkem Wind.

Prognose: So wird das Wetter in den kommenden sieben Tagen

Einen Eindruck vermitteln auch unsere Livecams:

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittler in der Wohnung.
Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau gibt an, von Untersuchungsrichter und Staatsanwalt unter...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

Die Einjährige stürzte am Donnerstag (23.11.) mehrere Stockwerke in die Tiefe. Anscheinend war sie...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |