April-Scherze im Dezember: Das waren die Streiche auf Mallorca

Zum "Día de los Santos Inocentes" am 28. Dezember darf man in Spanien seine Mitmenschen hereinlegen

29.12.2014 | 09:45
April-Scherze im Dezember: Das waren die Streiche auf Mallorca
April-Scherze im Dezember: Das waren die Streiche auf Mallorca

Die Scherzbolde haben wieder auf Mallorca zugeschlagen - zum "Día de los Santos Inocentes" am Sonntag (28.12.) wurden die Insel-Bewohner reihenweise hereingelegt - eine Tradition, die mit dem 1. April in Deutschland vergleichbar ist.

Bereits Tradition haben die Pennäler-Streiche in den Dörfern auf Mallorca. Dort waren vor allem die Rathäuser und Parteisitze im Visier der Abschlussklassen. Die Schüler luden Stroh und jede Menge Unrat vor den Türen ab, Transparente mit kritischen Parolen wurden aufgehängt. In der Gemeinde Sineu ließen Unbekannte Schweine auf einer Finca frei, der Besitzer erstattete Anzeige. Das Auto des Bürgermeisters wurde mit Eiern beschmissen.

Die Vereinigung der Eisenbahn-Freunde auf Mallorca verbreitete die Nachricht, dass ein ein Teilstück der Strecke der Sóller-Eisenbahn ("Roter Blitz") unter die Erde verlegt werden solle. In den mallorquinischen Lokalmedien wurde den Lesern unter anderem erzählt, dass man bei den Bauarbeiten auf der Flughafen-Autobahn Öl entdeckt habe, dass nun gefördert werde - eine Anspielung auf die Debatte um die Pläne zur Ölsuche in den balearischen Gewässern.

Die Kollegen vom Inselradio 95,8 berichteten von einem geologischen Phänomen, weswegen die Insel allmählich kippe. Neubauprojekte im Gebiet von Peguera würden deswegen in Zukunft unterbunden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Auf rund 10.000 Betten kommt Hoteles Globales weltweit. Die meisten Häuser besitzt die Gruppe...

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |