Handbremse nicht angezogen: Seniorin von Auto überrollt

Zu dem tödlichen Unglück kam es am Samstag (14.2.) in Colònia de Sant Jordi

15.02.2015 | 10:55
Ortspolizisten sichern den Ort des Unglücks.

Eine 75-Jährige ist am Samstag (14.2.) in Colònia de Sant Jordi im Süden von Mallorca von einem Fahrzeug überfahren worden, nachdem dessen Fahrer beim Parken die Handbremse nicht angezogen hatte. Der Seat Ibiza war einen Abhang heruntergerollt und hatte die Frau erfasst. Sie starb an schweren Kopfverletzungen.

Zu dem Unglück kam es gegen 10 Uhr am Morgen in der Carrer Luna. Das Fahrzeug überrollte zunächst ein Verkehrszeichen, erfasste die Frau und kam beim Aufprall gegen eine Mauer zum Stehen. Das Opfer lag unter dem Fahrzeug, das von Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen werden musste.

Das Unglück löste Bestürzung im Ort aus. Bei dem Eigentümer des Fahrzeugs handelt es sich um einen Mann aus Palma. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |