Rolltreppen und Sonnenschutz für Kreuzfahrtpassagiere

Die Hafenverwaltung von Palma de Mallorca hat die Mole ausgebaut

09.03.2015 | 15:46
So bequem geht´s jetzt aufs Kreuzfahrtschiff.

Die Hafenverwaltung von Palma de Mallorca hat in den Komfort der Kreuzfahrtpassagiere investiert. So sind in den vergangenen fünf Monaten auf der Mole, an der die großen Pötte anlegen, Rolltreppen und Markisen zum Schutz vor der Sonne installiert worden, wie es in einer Pressemitteilung vom Montag (9.3.) heißt.

Die 650.000 Euro teuren Arbeiten wurden an der Estación Marítimo Nummer eins ausgeführt. Dort können die Kreuzfahrtpassagiere nun auch über eine Rolltreppe auf das erhöht liegende Fährterminal gelangen, von wo aus es an Bord geht. Das Terminal wurde außerdem um 18 Meter verlängert. Damit die Passagiere nicht in der Sonne anstehen müssen, wurden außerdem Markisen installiert. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |