Deutscher Radfahrer bei Ariany überfahren

Zu dem Unglück kam es am Dienstagmittag (17.3.)

20.03.2015 | 14:26

Ein deutscher Radfahrer ist am Dienstag (17.3.) auf der Landstraße zwischen Santa Margalida und Petra im Osten von Mallorca überfahren worden und an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Zu dem Unfall kam es nach Angaben der Nachrichtenagentur Efe gegen 11.20 Uhr auf der Höhe der Abzweigung nach María de la Salud, in der Nähe des Ortes Ariany. Nach Angaben in der mallorquinischen Lokalpresse hatte der Fahrradfahrer, der in einer größeren Gruppe unterwegs war, ein Stopschild missachtet und wurde von einem Lieferwagen erfasst.

Der 74-Jährige erlitt schwere Verletzungen im Hals- und Kopfbereich. Die Rettungssanitäter versuchten ohne Erfolg, den Radfahrer wiederzubeleben. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |