Unfall vor der Kathedrale: Jugendlicher erliegt Verletzungen

Der 14-Jährige starb am Freitag (20.3.) im Landeskrankenhaus Son Espases

20.03.2015 | 14:26
Die Unfallstelle am Mittwochabend (11.3.).

Ein 14-Jähriger, der am 11. März auf dem Paseo Marítimo in Palma de Mallorca von einem Pkw überfahren worden war, ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Er starb am Freitag (20.3.) im Landeskrankenhaus Son Espases.

Der Junge wurde bei dem Unfall in der Nähe der Kathedrale rund zehn Meter durch die Luft geschleudert worden. Der Teenager hatte Kopfhörer getragen und offenbar bei Rot die Fahrbahn überquert. /ff/lex

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

15 Monate altes Mädchen stürzt in Palma fünf Stockwerke in die Tiefe

15 Monate altes Mädchen stürzt in Palma fünf Stockwerke in die Tiefe

Das Mädchen überlebte mit schweren Verletzungen. Mutter und Oma waren zu Hause

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |