Deutsche und Schotte bei Verkehrsunfall in der Tramuntana verletzt

Am Samstagmittag (23.5.) waren ein Fahrrad und ein Motorrad kollidiert

23.05.2015 | 19:25

Bei einem Verkehrsunfall in der Tramuntana im Norden von Mallorca sind am Samstag (23.5.) ein Schotte und zwei Deutsche verletzt worden. Bei dem Unfall gegen Mittag auf der Landstraße in der Gemeinde Escorca waren ein Fahrrad und ein Motorrad kollidiert.

Bei dem Radfahrer handelt es sich nach Angaben des Rettungsdienstes 061 um einen 60-jährigen Schotten, er erlitt mehrere Knochenbrüche. Auf dem Motorrad waren ein Mann und eine Frau im Alter von 55 und 49 Jahren unterwegs. Die beiden Deutschen erlitten Verletzungen unterschiedlichen Grades. Die Verletzten wurden in die Clínica Juaneda und die Policlínica Miramar gebracht. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |