Manacor bekommt sein erstes Luxushotel

Die Eigentümerfamilie verhandelt derzeit mit mehreren Hotelketten über den Verkauf

24.07.2015 | 15:51
Fotogalerie: Blick ins künftige Hotel

Die Kleinstadt Manacor im Inselinneren von Mallorca bekommt ihr erstes Luxushotel. Enstehen soll es im aus dem 19. Jahrhundert stammenden Herrenhaus Can Massanet an der Plaça de ses Verdures mitten im Stadtzentrum. Die Eigentümer, die das stattliche Gebäude derzeit noch selbt bewohnen, sind bereits in Kontakt mit mehreren europäischen Hotelketten sowie einheimischen Unternehmen, um das Anwesen zu verkaufen.

Geplant ist ein Hotel mit vier oder fünf Sternen und 25 bis 35 Zimmern, teilten die Eigentümer mit. Nach einer umfassenden Sanierung könnten voraussichtlich 2017 die ersten Gäste empfangen werden.

Fotogalerie: Blick ins künftige Hotel

Neben der Privatwohnung der Familie Ferrer Massanet beherbergt das fünfstöckige Gebäude derzeit eines der bedeutendsten Archive zur Stadtgeschichte Manacors sowie die Redaktion der Zeitschrift "Perlas y Cuevas". Auch der auf Mallorca bekannte Schriftsteller und Historiker Rafel Ferrer lebte einst in dem Haus. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |