Reichlich Regen und ein Blitzeinschlag in Porreres

Der Sommer macht weiterhin Pause auf Mallorca - zumindest bis Mittwoch

18.08.2015 | 16:13

Reichlich Regen, Überschwemmungen, Blitzeinschlag in Porreres - das Schmuddelwetter hat Mallorca auch zu Wochenbeginn im Griff. Am Montag (17.8.) regnete vor allem zur Mittagszeit heftig. In Pollença wurden 27 Liter pro Quadrameter registriert, in Son Servera 18 Liter, in der Gemeinde Calvià 17 Liter.

Leser-Fotos: Laden Sie Ihre Wetter-Fotos hier hoch oder schicken Sie uns eine E-Mail!

In Porreres schlug der Blitz in die Fassade der Pfarrkirche ein, es lösten sich Marés-Brocken und stürzten zu Boden. Eine Gruppe von Fahrradfahrern kam mit dem Schrecken davon. Der Blitz richtige beträchtliche Schäden am Dach an und löste auch einen kleinen Brand im Stromkasten aus.

Der Rettungsdienst 112 auf Mallorca muste zudem mehrfach wegen Überschwemmungen auf Straßen und in Wohnhäusern sowie wegen umgestürzter Bäume ausrücken.

Auch am Dienstag bleibt es regnerisch, starke Niederschläge werden vor allem in der Tramuntana erwartet. Nachts sinken die Temperaturen auf unter 20 Grad. Am Mittwoch soll dann wieder die Sonne zurückkehren, die Temperaturen klettern bis auf 30 Grad. Allerdings rechnet der Wetterdienst Aemet mit einer möglichen Regenfront schon ab kommender Woche.

Vorhersage: So wird das Wetter in den kommenden sieben Tagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |