Deutscher Wanderer aus dem Torrent de Pareis gerettet

Der Mann war völlig erschöpft und ohne Orientierung im Dunkeln unterwegs

31.08.2015 | 09:09
Mit Lampen lotsten Rettungskräfte den Deutschen wieder aus der Schlucht.

Rettungskräfte der Feuerwehr haben am Freitagabend (28.8.) im Torrent de Pareis in der Gemeinde Escorca auf Mallorca einen erschöpften deutschen Wanderer gerettet. Der Mann war zu einem Ausflug aufgebrochen und hatte es beinahe bis Sa Calobra geschafft, als er von der Dunkelheit eingeholt wurde.

Der Ausflügler fand sich aufgrund der körperlichen Erschöpfung in der Gegend nicht mehr zurecht und musste Hilfe anfordern. Mit Lampen machten sich die Retter auf die Suche und fanden den Deutschen mittleren Alters. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |