Vier Festnahmen bei Drogenrazzia in Can Picafort

1,5 Kilo Kokain und 40.000 Euro Bargeld wurden sichergestellt

24.09.2015 | 11:12
Kräfte der Guardia Civil im Einsatz in Can Picafort

Bei einer Drogenrazzia im Urlauberort Can Picafort im Nordosten von Mallorca haben Beamte der Guardia Civil am Mittwoch (23.9.) vier Verdächtige festgenommen. Zugleich wurden an zwei Verkaufsstellen – es handelte sich um Wohnungen in der Straße Romaní – insgesamt 1,5 Kilo Kokain und 40.000 Euro Bargeld sichergestellt.

Die Aktion begann gegen 6 Uhr morgens. Den aus Marokko stammenden Festgenommenen wird vorgeworfen, Drogen an Endverkäufer und direkt an Konsumenten veräußert zu haben.

Es handelte sich bereits um die achte Antidrogen-Razzia der Guardia Civil in diesem Jahr und die dritte größere in den vergangenen Wochen auf Mallorca. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |