Junger Deutscher auf Flughafenautobahn überfahren

Das tödliche Unglück ereignete sich in der Nacht auf Freitag auf Höhe der Playa de Palma

14.10.2015 | 15:14
Der Seat Ibiza nach dem Aufprall.

Ein junger Deutscher ist gegen 1.15 Uhr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (9.10.) auf der Autobahn zwischen Palma de Mallorca und Llucmajor überfahren worden. Er wurde von einem Pkw erfasst, der dem Mann nicht mehr ausweichen konnte. Der 23-Jährige starb wenig später.

Zu dem Unfall kam es auf Höhe der Ausfahrt Nummer elf auf einem schlecht beleuchteten Abschnitt. Bei dem Opfer handelt es sich um einen jungen Urlauber, der in einem Hotel an der Playa de Palma untergebracht war. Vermutet wird, dass er auf dem Rückweg zum Hotel gewesen und irrtümlich auf die Autobahn geraten sein könnte. In dem Bereich war es in den vergangenen Jahren zu ähnlichen tödlichen Unfällen gekommen.

Der Fahrer des Seat Ibiza wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Alkoholtest verlief negativ. ff/ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |