Feuer in Palma: Gebäude mit 32 Wohnungen evakuiert

Der Brand brach in einem Schlafzimmer im Erdgeschoss aus

28.10.2015 | 12:39
Die Flammen schlugen aus dem Fenster.

In Palma de Mallorca haben Feuerwehrleute ein Mehrfamilienhaus mit 32 Wohnungen wegen eines Brandes räumen müssen. Das Feuer brach am Dienstag (27.10.) gegen 11 Uhr im ersten Stock des im Stadtteil Pere Garau befindlichen Gebäudes aus. Offenbar ging eine Nachttischlampe in einem Schlafzimmer in Flammen auf, woraufhin Laken Feuer fingen. Es kam niemand zu Schaden.

Die Feuerwehrleute benötigten fast anderthalb Stunden, um das Feuer zu löschen. Sie hatten alle Mühe, den Ort von Gaffern abzuschirmen. Das fünfstöckige Gebäude befindet sich in einem belebten Gebiet mit vielen Geschäften und ganz in der Nähe des Marktes von Pere Garau. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |