Volles Haus bei Müller-Eröffnung in Palma de Mallorca

Die neue Filiale des Drogeriemarktes eröffnete am Donnerstag (3.12.) nach 17 Monaten Umbauzeit

03.12.2015 | 17:02
Fotogalerie: So liefen Einweihungsfeier und Umzug ab

Großer Ansturm herrschte am Donnerstag (3.12.) bei der Eröffnung des neuen Müller-Marktes an der Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca: Mallorquiner, deutsche Residenten und Touristen strömten in die neue Filiale, die in einem herrschaftlichen Gebäude mitten im Stadtzentrum untergebracht ist. Die weiblichen Kunden bekamen eine weiße Rose geschenkt, außerdem gab es für den ersten Einkauf eine Gratis-Einkaufstasche.

Bei der Einweihung der größten von zwölf Mallorca-Filialen am Mittwochabend (2.12.), zu der nur geladene Gäste kommen durften, waren auch Firmengründer Erwin Müller und seine Frau Anita erschienen.

Den Umbau des Gebäudes, der 17 Monate dauerte, hat Bauunternehmer Miquel Riera geleitet, der das heruntergekommene und noch vor wenigen Jahren von Hausbesetzern belagerte Gebäude entkernt und darin einen hellen, dreigeschossigen Drogeriemarkt mit knapp 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche geschaffen hat. Rund 130.000 Produkte finden hier Platz. Gesamtinvestition: 11 Millionen Euro.

Fotogalerie: So lief der Umzug ab

Der gewiefte Unternehmer dankte in seiner Rede nicht nur Arbeitern, Handwerkern, Mitarbeitern und Nachbarn, ­sondern nutzte die Anwesenheit von Behördenvertretern, um sich eine Genehmigung für eine weitere Zwischenetage zu wünschen.

Schließlich übergab er die Mallorca-Filiale an seine langjährige Mitarbeiterin, Bezirksleiterin Loli Bravo, und an die Filialleiterin Macarena Rodríguez: "Auf dass es hier in zehn Jahren noch genauso aussieht." /ck/sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |