Bewirtung auf dem Borne: Palma lässt die Bürger abstimmen

Die MZ-Leser befürworten die Tische und Stühle auf dem Boulevard

17.12.2015 | 09:14
Diese Grafik erklärt die Borne-Frage.

Ginge es nach den Lesern der Mallorca Zeitung, wäre die Zukunft der Tische und Stühle auf dem Paseo del Borne im Zentrum von Palma de Mallorca eine klare Sache: In unserer Online-Umfrage haben nach derzeitigem Stand mehr als 90 Prozent der Teilnehmer für den Erhalt der Außenbewirtung auf dem Boulevard gestimmt.

Zu Wort kommen nun auch die Bewohner von Palma: Vom 9. bis zum 16. Dezember können sich Residenten der Balearen-Hauptstadt an dem offiziellen Referendum beteiligen, das über das Schicksal der Tische und Stühle auf dem Borne entscheiden wird. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt und in der Inselhauptstadt gemeldet sein. Die Abstimmung erfolgt online (Direktlink zur Website) mithilfe des Geburtsdatums und der Nummer auf der "Tarjeta cuidadana".

Die Genehmigung für die Außenbewirtung läuft eigentlich 2016 aus. Doch Mitte November hatte die Stadtverwaltung nach einem Treffen mit den Wirten angekündigt, die Bürger zu Wort kommen zu lassen und ihre Entscheidung zu akzeptieren. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |