Deutsche Rentnerin stürzt mehrere Meter tief

Die 70-Jährige brach sich bei einer Wanderung nahe Camp de Mar ein Bein

13.12.2015 | 10:20

Eine deutsche Rentnerin ist am Samstag (12.12.) bei einer Wanderung im Westen von Mallorca mehrere Meter gestürzt und brach sich dabei ein Bein. Der Zwischenfall ereignete sich am Kap Andritxol nahe Camp de Mar. Die Frau war mit nicht geeigneten Schuhen unterwegs.

Die beiden Begleiterinnen der 70-Jährigen konnten die Rettungskräfte alarmieren, die die bewegungsunfähige Frau zunächst zum Dorint-Hotel brachten und dann in einem Krankenwagen in die Rotger-Klinik in Palma fuhren. Sieben aus Santa Ponça angereiste Feuerwehrleute, fünf Polizisten und zwei Sanitäter waren im Einsatz.

In dem Gebiet am Kap Andritxol gibt es viel Geröll. Dort kam es deswegen bereits mehrfach zu Wanderunfällen. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |