Kajakfahrer vor Formentera vermisst

Nach dem Unternehmer aus Tarragona wird seit Dienstag (5.1.) gesucht

07.01.2016 | 09:59

Zwischen Ibiza und Formentera, den Nachbarinseln von Mallorca, wird ein Kajakfahrer vermisst. Rettungskräfte suchen den 57-Jährigen, aus Tarragona stammenden Unternehmer seit Dienstag (5.1.).

Der Mann verbingt seit Jahren die Wintermonate auf Ibiza und vertreibt dort Kajaks. Die letzte Person, die ihn zu Gesicht bekommen hatte, war der Leiter der Segelschule von Formentera.

Am Mittwochnachmittag entdeckte die Besatzung eines Rettungsflugzeugs das führerlose Kajak etwa zehn Seemeilen östlich von La Mola, Formentera. Von dem Vermissten fehlt weiterhin jede Spur. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |