Polizei fasst 16 mutmaßliche Drogendealer

Die Razzien fanden in Palma, Inca und Felanitx statt

26.02.2016 | 17:38
Werkzeug zum Herstellen der "handelsüblichen" Kokaintütchen.
Werkzeug zum Herstellen der "handelsüblichen" Kokaintütchen.

Die Nationalpolizei hat in Palma de Mallorca neun mutmaßliche Kokaindealer festgenommen. Im Rahmen der Operation "Gogo" führte die Polizei am Donnerstag (25.2.) sieben Hausdurchsuchungen durch. Dabei fanden die Ermittler neben einem Paket mit einem Kilo Kokain und 5.000 Euro Bargeld auch eine Werkstatt, in der die Drogen zum Verkauf aufbereitet wurden. Darin befanden sich eine Presse, mehrere Präzisionswaagen und Materialien zum Portionieren. Das teilte die Nationalpolizei am Freitag (26.2.) mit.

Bei den festgenommenen mutmaßlichen Drogendealern handelt es sich um sieben Kolumbianer, einen Argentinier und eine Spanierin, die überwiegend in Clubs an Palmas Paseo Marítimo agierten. Mit den Festnahmen schließt die Polizei eine achtmonatige Phase der Ermittlungen ab, die sich vor allem auf den Anführer konzentrierte, der in den Clubs vorher als Werber und Gogo-Tänzer gearbeitet hatte.

Auch die Guardia Civil schlug diese Woche gegen Drogendealer auf der Insel zu. Am Mittwoch (24.2.) fasste sie im Rahmen der Operation "Kados" sieben Verdächtige und untersuchte drei Wohnungen in Inca, Felanitx und Palma. Beschlagnahmt wurden unter anderem 180 Kilo Haschisch und 15.000 Euro Bargeld. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Flüge sollen wie geplant stattfinden.
Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Fast zehn Millionen ausländische Touristen besuchten die Balearen

Fast zehn Millionen ausländische Touristen besuchten die Balearen

9,7 Millionen Besucher kamen in den ersten acht Monaten nach Mallorca, Menorca, Ibiza oder...

Abschied vom September mit großem Donnerwetter

Abschied vom September mit großem Donnerwetter

Auf Mallorca gilt Warnstufe Gelb wegen Regen und Gewitter

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Kleine Lokale dürfen künftig eine einzige Unisex-Toilette für Männer und Frauen anbieten

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Der Brand war am Donnerstag (29.9.) in der Nähe bewohnter Häuser ausgebrochen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |