Drei weitere Missbrauch-Opfer an Privatschule

Am Donnerstag (3.3.) war der Leiter der britischen Schule wegen mutmaßlichem Missbrauch an einer ehemaligen Mitarbeiterin festgenommen worden. Inzwischen ermitteln die Beamten in drei weiteren Fällen

07.03.2016 | 13:18

Mindestens drei weitere Angestellte einer bekannten britischen Privatschule in Calvià im Südwesten von Mallorca haben ausgesagt, vom Schulleiter sexuell missbraucht worden zu sein. Die Guardia Civil hatte den 72-Jährigen am Donnerstag verhaftet. Seine Tochter, die bis vergangenen November ebenfalls in der Schule gearbeitet hatte, hatte ihn angezeigt.

Die 53-Jährige sagte aus, ihr Vater habe sie ab ihrem dritten Lebensjahr zu sexuellen Handlungen gezwungen. Der Missbrauch habe im Vereinigten Königreich angefangen sich über 50 Jahre dort und auf Mallorca fortgesetzt. Der Mann habe ihr damit gedroht, ihrer Mutter etwas anzutun, wenn sie den Missbrauch bekannt machen würde.

Der Angeklagte hat die Vorwürfe von Beginn an abgestritten und sich in einem persönlichen Schreiben an die Schüler und Lehrer der Schule gewandt. Darin bat er darum, Ruhe zu bewahren und keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Er glaube an die Justiz und hoffe, dass Eltern und Schüler weiter auf die Schule vertrauten. Auch seine aktuelle Partnerin gab an, von seiner Unschuld überzeugt zu sein.

Während das Team für Frauen und Minderjährige der Guardia Civil (Emume) das beschlagnahmte Material auswertet und weiter ermittelt, ist die Meinung zwischen den Eltern und Schülern gespalten: Während der offene Brief bei einigen den gewünschten Effekt erzielte und die Eltern dem Schulleiter ihre Unterstützung und Vertrauen zusagten, überlegen andere, ihre Kinder auf einer anderen Schule anzumelden. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

106 Mülltüten mit jeweils fünf Kilo getrockneter Blätter.
Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Die getrockneten Pflanzen lagerten in über hundert Mülltüten. Der starke Duft führte die...

Seniorin tot im Wasser bei Santa Ponça aufgefunden

Kein Badeunfall: Die etwa 85-jährige Frau war vollständig bekleidet

Mutter lässt Kind allein: Polizei nimmt Urlauberin fest

Die Britin war ausgegangen statt auf ihren siebenjährigen Sohn aufzupassen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Nach tagelangen Spekulationen haben beide Unternehmen am Mittwochabend (28.9.) den Deal bestätigt...

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Was bislang noch Gerüchte sind, kann diese Woche konkret werden. Die angeschlagene Fluglinie wird...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |