Messer-Attacke: Achtjähriger verletzt Spielkameraden

Die beiden Jungs hatten sich am Sonntag (13.3.) in Felanitx um Inline-Skates gestritten

14.03.2016 | 08:52
Krankenwagen vor Son Espases (Archivbild).

Bei einem Streit zweier Kinder am Sonntag (13.3.) in der Gemeinde Felanitx im Südosten von Mallorca hat ein Achtjähriger einen Zwölfjährigen mit einem Messer schwer verletzt. Das Opfer wurde mit einer Stichwunde in der Brust ins Landeskrankenhaus in Palma eingeliefert. Sein Zustand wurde als ernst beschrieben, er sei aber nicht in Lebensgefahr.

Zu dem Streit war es am Nachmittag in einer Wohnung in Felanitx gekommen, offenbar ging es um Inline-Skates, die der Achtjährige benutzen wollte, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet. Im Zuge des Streits ergriff er ein Messer aus der Küche und ging auf den älteren Jungen los.

Auch wenn der Angreifer strafrechtlich nicht belangt werden kann, leitete die Polizei eine Ermittlung ein. Beamte befragten mögliche Zeugen und untersuchten die Wohnung, in der keiner der beiden Minderjährigen lebt. Der Junge wurde seinen Eltern übergeben. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |