Drei von zehn Polizisten in Palma krankgeschrieben

In der von Korruption gebeutelten "Policía Local" klagen die Beamten vor allem über Gelenkschmerzen und Depressionen

17.03.2016 | 11:10
Drei von zehn Ortspolizisten in Palma sind im Moment krankgeschrieben.

Fast jeder dritte Ortspolizist in Palma ist zur Zeit krankgeschrieben. Darüber berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Donnerstag (17.3.). 257 der insgesamt 885 Ordnungskräfte erscheinen momentan nicht zum Dienst, sodass es ernsthafte Engpässe bei der Erstellung des Dienstplans gebe.

Die Ortspolizei der Balearenhauptstadt wird seit Monaten von einem schweren Korruptionsskandal erschüttert, in den wöchentlich mehr Polizisten, Unternehmer und Politiker verwickelt zu sein scheinen. 16 Kollegen der Ortspolizisten sitzen bereits wegen schwerer Vorwürfe in Untersuchungshaft.

Auch die Krankheitswelle könnte mit dem enormen Druck und der dementsprechend schlechten Moral in der Einheit zu tun haben. Bei einem Großteil der Krankschreibungen handelt es sich um klinisch schwer nachweisbare Ursachen wie Depression oder Gelenkschmerzen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |