Hotel "Minister" in Port de Sóller weiterhin geöffnet

Die Betreiber der frisch renovierten Vier-Sterne-Plus-Herberge in Port de Sóller behaupten, über alle nötigen Genehmigungen zu verfügen

06.04.2016 | 09:34
Das Hotel Minister am Strand Can Repic in Port de Sóller.

Das Vier-Sterne-Plus-Hotel Minister in Port de Sóller ist weiterhin für Gäste geöffnet. Das hat das Management des Hotels am Dienstag (5.4.) gegenüber der Mallorca Zeitung mitgeteilt. "Unser Hotel öffnete am 1. April, und weder hat es geschlossen, noch gedenken wir bis zum Ende der Saison 2016 zu schließen", heißt es in der E-Mail. Man habe alle nötigen Unterlagen für die Genehmigung bei der Gemeinde eingereicht, und diese habe zu keiner Zeit einen Schließungsbescheid erteilt. Das Hotel dürfe auch ohne das Zertifikat, das den Abschluss der Bauarbeiten bestätigt, seinen Betrieb aufnehmen.

Im Rathaus von Sóller hatte es dagegen gegenüber dem "Diario de Mallorca" am Montag noch einmal geheißen, dass das Hotel nicht öffnen dürfe, weil die nötige Genehmigung nicht vorliege. Nachdem das Haus am vergangenen Freitag geöffnet hatte, seien Beamte der Ortspolizei vor Ort erschienen, um die Betreiber zur Schließung aufzufordern. Die Berichte gingen nun an den Inselrat und das Tourismusmininisterium. Nachdem in der Vergangenheit Anzeigen der Hotelbetreiber gegen Angestellte der Gemeinde eingegangen waren, war das Genehmigungsverfahren dem Inselrat übertragen worden.

Das Hotel "Minister" liegt am Strand Can Repic. Das Gebäude, das einst das Hostal Florida beherbergte,  war in den vergangenen Monaten komplett saniert worden und verfügt nun über elf Suiten und zwölf Doppelzimmer.  /sts/ff


Diese Nachricht vom Samstag (2.1.) wurde am Dienstag modifiziert und aktualisiert.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Der Bürgermeister von Campos erinnert den Liegen-Verleiher an seine Pflicht, den Strand sauber zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |