19-Jährige stürzt aus dem vierten Stock ihres Hotels in Calvià

Die britische Urlauberin fiel anscheinend betrunken von der Feuertreppe. Die genaue Unfallursache ist noch unklar

29.08.2016 | 12:18

Nach einem Sturz aus dem vierten Stock ihres Hotels in der Gemeinde Calvià ist eine 19-jährige Britin am Sonntag (28.8.) schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Einem Bericht der Tageszeitung "Última Hora" zufolge ereignete sich der Unfall gegen 8.30 Uhr im Hotel Martinique im Küstenortsteil Magaluf im Südwesten von Mallorca.

Die Urlauberin stürzte in vermutlich stark alkoholisiertem Zustand von der Außentreppe des Hotels. Sie prallte auf ein Vordach im ersten Stock und blieb dort schwerverletzt liegen. Weder die ermittelnde Guardia Civil noch das Hotel wollten am Montagvormittag weitere Einzelheiten zur Unfallursache oder dem aktuellen Zustand der jungen Frau geben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Zwei Jahre Haft nach Unfallfahrt mit drei Toten

Die Deutsche habe rücksichtslos Überholen wollen, befand das Gericht. Sie kollidierte frontal mit...

Colònia de Sant Jordi: gefährlicher Sprung in die Tiefe

Das hätte auch daneben gehen können: Statt von Klippen ist auf Mallorca ein junger Mann von einer...

Höhle S´Avenc de Son Pou geschlossen

Höhle S´Avenc de Son Pou geschlossen

Das Umweltministerium will die Sehenswürdigkeit vor Müll und Graffiti schützen

Hoteliers sagen Rekordsaison für Mallorca voraus

Hoteliers sagen Rekordsaison für Mallorca voraus

Der Begriff Nebensaison verliert an Bedeutung: Selbst im November sind viele Hotels bereits...

Polizei-Gewerkschaft kritisiert Verkauf von Alkohol am Flughafen

Polizei-Gewerkschaft kritisiert Verkauf von Alkohol am Flughafen

Verwiesen wird auf Zwischenfälle mit betrunkenen Passagieren

Feuer in Palmas altem Fußballstadion

Feuer in Palmas altem Fußballstadion

Der Brand brach am Sonntagnachmittag (18.6.) aus

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |