19-Jährige stürzt aus dem vierten Stock ihres Hotels in Calvià

Die britische Urlauberin fiel anscheinend betrunken von der Feuertreppe. Die genaue Unfallursache ist noch unklar

29.08.2016 | 12:18

Nach einem Sturz aus dem vierten Stock ihres Hotels in der Gemeinde Calvià ist eine 19-jährige Britin am Sonntag (28.8.) schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Einem Bericht der Tageszeitung "Última Hora" zufolge ereignete sich der Unfall gegen 8.30 Uhr im Hotel Martinique im Küstenortsteil Magaluf im Südwesten von Mallorca.

Die Urlauberin stürzte in vermutlich stark alkoholisiertem Zustand von der Außentreppe des Hotels. Sie prallte auf ein Vordach im ersten Stock und blieb dort schwerverletzt liegen. Weder die ermittelnde Guardia Civil noch das Hotel wollten am Montagvormittag weitere Einzelheiten zur Unfallursache oder dem aktuellen Zustand der jungen Frau geben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Verbotene Abkühlung im Kathedralen-See

Ein Mann durchschwamm das Wasser am Parc de la Mar. Am anderen Ufer wartete die Polizei

Leckgeschlagene Motoryacht sinkt vor Portals

Leckgeschlagene Motoryacht sinkt vor Portals

Die fünf Insassen blieben bei dem Unfall am Dienstag (18.4.) unverletzt

Cursach-Disco Tito´s darf wieder öffnen

Cursach-Disco Tito´s darf wieder öffnen

Rathaus bestätigt die Beseitigung der Sicherheitsmängel in Palmas Tanztempel am Paseo Marítimo

VW-Abgasskandal: Mallorca-Richter einigen sich auf Rechtsprechung

VW-Abgasskandal: Mallorca-Richter einigen sich auf Rechtsprechung

Gericht in Palma fällt richtungsweisendes Urteil in zweiter Instanz

Werden auch Sa Calobra und Port de Valldemossa für Autos gesperrt?

Werden auch Sa Calobra und Port de Valldemossa für Autos gesperrt?

Der Inselrat erwägt, neben Kap Formentor die Zufahrten zu weiteren Inselorten zumindest im Sommer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |