Drei Personen von gekentertem Katamaran gerettet

Zu der Rettungsaktion kam es am Mittwoch (12.10.) vor der Küste von Colònia de Sant Jordi

20.10.2016 | 10:10
Drei Personen von gekentertem Katamaran gerettet

Ein Rettungsschwimmer hat am Mittwoch (12.10.) drei Personen gerettet, die bei bei starkem Wellengang auf einem Katamaran vor Colònia de Sant Jordi an der Südküste von Mallorca in Seenot geraten waren.

Zu der Rettungsaktion kam es am späten Nachmittag. Bei starkem Wind und Wellengang stürzte der Katamaran auf die Seite. Der Rettungsschwimmer kam den Besatzungsmitgliedern auf einem Jetski zu Hilfe. Erst nach mehreren Versuchen gelang es ihnen, auf den Jetski zu klettern. Die drei Personen kamen mit dem Schreck davon. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Feuerbakterium: Mallorca muss Tausende Bäume fällen

Das Ausmaß der Plage scheint weit schlimmer als zunächst befürchtet

Touristensteuer wird fast vollständig für Umweltprojekte eingesetzt

Touristensteuer wird fast vollständig für Umweltprojekte eingesetzt

80 Prozent der 30 Millionen Euro gehen in den Umwelt- vor allem in den Wasserschutz. Der Rest...

Feuerbakterium: Exportverbot für Pflanzen von Mallorca

Feuerbakterium: Exportverbot für Pflanzen von Mallorca

Der Erreger war Ende vergangenen Jahres erstmals auf der Insel entdeckt worden

Tunesier zeigt mutmaßlich fremdenfeindlichen Polizisten auf Mallorca an

Tunesier zeigt mutmaßlich fremdenfeindlichen Polizisten auf Mallorca an

Ein Ortspolizist habe dem seit zwölf Jahren in Cala Ratjada lebenden Mann mehrfach gesagt: "Du...

Formentera bekommt zwei Fünf-Sterne-Hotels

Formentera bekommt zwei Fünf-Sterne-Hotels

Der Luxus-Boom greift auch auf die kleinste Balearen-Insel über

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |