Maria Salom vertritt spanische Regierung in Palma

Ihr bisheriges Mandat als Abgeordnete im Regionalparlament gab die konservative Politikerin am Freitag (18.11.) ab

25.11.2016 | 16:10
Maria Salom vertritt künftig die spanische Zentralregierung in Palma.

Die bisherige Abgeordnete im Regionalparlament und ehemalige Präsidentin des Inselrats Mallorca, Maria Salom (PP), wird ab Samstag (19.11.) das Amt als Vertreterin der spanischen Zentralregierung auf den Balearen übernehmen. Aus diesem Grund reichte sie am Freitag (18.11.) ihren Rücktritt von ihrem Abgeordnetenmandat ein. Ihren Sitz im Parlament übernimmt Mabel Cabrer,  ehemalige Fraktionssprecherin der Konservativen auf den Balearen sowie Landesverkehrsministerin unter der Regierung Jaume Matas.

Als künftige Vertreterin der Zentralregierung auf den Balearen übernimmt Salom das Amt von Teresa Palmer, die allerdings vor den spanischen Parlamentswahlen im Dezember 2015 von ihrer Funktion zurückgetreten war. In der fast einjährigen Übergangszeit war die Aufgabe von ihrem Stellvertreter Evelio Antich übernommen worden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Die Leiche des Opfers war am Dienstagabend aufgefunden worden

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Bürgermeister Antoni Mir sieht in der Öffnung des Cap del Pinar zu wenig Nachfrage und zu hohe...

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Statistikamt vermeldet außergewöhnlich gute Zahlen - dabei hat die Urlaubssaison noch gar nicht...

Polizeimanöver vor Mallorca: Guardia Civil stoppt Motorboot im Hafen von Palma

Die Übung fand am Donnerstag (18.5.) im Rahmen einer internationalen Konferenz zur illegalen...

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Der Zahn der Zeit hat dem Kunstwerk von Pep Llambías gehörig zugesetzt

Freie Sicht am Es Trenc: Chiringuitos in zwei Tagen abgerissen

Jetzt kommen neue Strandbuden. Am 1. Juni soll alles fertig sein

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |