Prunkvoller Altstadtpalast wird zu Boutique-Hotel umgebaut

Die Architektengruppe OHLAB gestaltet Can Bordoy in Palmas Carrer Forn de la Gloria um

28.11.2016 | 10:44
Auch Gäste des Restaurants können das Erdgeschoss besuchen.
Fotogalerie: Altstadtpaläste - Wo die feinen Leute wohnten

Wer Altstadt-Hotels mag und beim Besuch auf Mallorca gerne mitten in der Hauptstadt unterkommt, kann sich auf ein neues Prunkstück freuen: Das Architektenbüro OHLAB baut das ehemalige Herrenhaus Can Bordoy zum Boutique-Hotel um.

Fotogalerie: Altstadtpaläste - Wo die feinen Leute wohnten

Ursprünglich wollte der schwedische Besitzer der Immobilien aus dem Anwesen luxuriöse Altstadtwohnungen machen. Doch die beauftragten Architekten, Paloma Hernaiz und Jaime Oliver, stimmten ihn um: Das besonders schöne Kernstück des über 1.000-Quadratmeter-Hauses seien Innenhof und Garten. Bei einer Nutzung als Hotel könnten Gäste künftig alle in den Genuss dieser Stadt-Oase kommen, argumentierten die Architekten.

Hintergrund: Altstadtpaläste in Palma

Das neue Hotel soll 24 Zimmer erhalten und zum Frühjahr 2018 eröffnen. Ein neues Restaurant im Erdgeschoss soll gute aber erschwingliche Küche für die allgemeine Öffentlichkeit anbieten. So können auch nicht im Hotel unterkommende Gäste den besonderen Zauber des alten Gartens erleben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Palma

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Palma

Der 50-Jährige prallte in der Nacht auf Freitag (18.8.) gegen eine Laterne des Carrer Eusebi Estada

Kann man Leitungswasser auf Mallorca trinken?

Kann man Leitungswasser auf Mallorca trinken?

Ja, sagen Experten. Zumindest in weiten Teilen der Insel sei das kein Problem. Nur wenige...

"Du fühlst dich hilflos und machst, was alle machen: wegrennen"

"Du fühlst dich hilflos und machst, was alle machen: wegrennen"

Der mallorquinische Gewerkschafter Toni Baos befand sich während des Anschlags in einer...

Reaktionen auf Mallorca: Die Insel steht Katalonien bei

Reaktionen auf Mallorca: Die Insel steht Katalonien bei

So äußerten sich die Institutionen und politischen Führer nach dem Attentat in Barcelona

Fünf mutmaßliche Terroristen in Cambrils getötet

Fünf mutmaßliche Terroristen in Cambrils getötet

In der Nacht auf Freitag (18.8.) wurden mehrere Personen in dem Küstenort verletzt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |