Mallorca bleibt auch im Herbst der große Urlaubermagnet

Die Hotelbelegung steigt auf den Balearen um 25 Prozent. Branche spricht vom absoluten Rekordjahr

01.12.2016 | 12:21
Auch im Herbst lockt dieses Jahr die Insel.

So zufrieden hört man die Hoteliers in Spanien im Allgemeinen und auf Mallorca im Besonderen selten. Als der nationale Verband am Dienstag (29.11.) Bilanz der vergangenen Saison zog, zeigten sich dessen Vertreter Ramón Estrella rundum zufrieden. Die spanische Tourismusbranche bricht im Jahr 2016 alle Rekorde: mehr Urlauber, die durchschnittlich länger bleiben und noch dazu mehr Geld ausgeben.

Allen voran glänzt dabei die Bilanz der Baleareninseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Wie aus den Berechnungen des Statistikamts Ine hervorgeht, waren auf den Balearen in den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 mehr Urlauber als im gesamten Vorjahr 2015. In den Herbstmonaten wuchs die Belegung um 25 Prozent an. Zum Vergleich: Im spanischen Durchschnitt lag der Zuwachs bei 11 Prozent.

In den ersten zehn Monaten machten auf den Inseln 12.8 Millionen ausländische Touristen und 2.2 Millionen Spanier Urlaub. Die zusammengerechnet knapp unter 15 Millionen Besucher stellen bereits alle bisherigen Jahresstatistiken in den Schatten, berechnet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Und sowohl November als auch Dezember würden ebenfalls überdurchschnittlich gut ausfallen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Strippenzieher mit scheinbar makelloser Führung: Bartolomé Cursach.
Disco-König Cursach wird in ein Gefängnis auf dem Festland verlegt

Disco-König Cursach wird in ein Gefängnis auf dem Festland verlegt

Die Strafvollzugsbehörde will ihn von einer Gruppe von Häftlingen isolieren, die ihn schützen und...

Mallorcas Sozialisten stellen sich klar hinter Pedro Sánchez

Mallorcas Sozialisten stellen sich klar hinter Pedro Sánchez

Bei der Urwahl der spanischen PSOE stimmten auf der Insel 74 Prozent für den Kandidaten des linken...

Rolex-Diebe auf Mallorca schlagen wieder zu

Rolex-Diebe auf Mallorca schlagen wieder zu

Zu einem weiteren Beutezug kam es jetzt am Paseo Marítimo in Palma

Streit um Sand aus Westsahara geht weiter

Streit um Sand aus Westsahara geht weiter

Das Rathaus Calvià verbietet die Bauarbeiten und verweist auf fehlende Genehmigungen

Ein Rollkoffer-Umzug gegen die Auswüchse des Tourismus

Ein Rollkoffer-Umzug gegen die Auswüchse des Tourismus

Rund 200 Personen haben am Samstag (20.5.) in Palma gegen die Folgen des Massentourismus...

Erst Hitze und Sonne, doch Regen ist im Anmarsch

Erst Hitze und Sonne, doch Regen ist im Anmarsch

Die Wetteraussichten für die nächsten Tage für Mallorca

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |