Inselrat finanziert 244 Infrastruktur-Projekte in Gemeinden

Die Investitionen umfassen insgesamt 30 Millionen Euro

14.12.2016 | 11:01
Eines der Projekte: die Herrichtung des Wegs zur Cala Estellencs.

Der Inselrat auf Mallorca finanziert mit insgesamt rund 30 Millionen Euro 244 Infrastruktur-Projekte in den Gemeinden auf der Insel. Die Pläne für den Zeitraum 2016-2017 umfassen die Sanierung von Gebäuden (47), die Herrichtung von Wegen und Straßen (56), den Abbau architektonischer Barrieren (15) sowie Maßnahmen zur Energieeffizienz (70) und zum Wassersparen (56), wie es bei der Vorstellung der Projekte am Freitag (2.12.) hieß.

Die Summe setze nicht nur historische Maßstäbe, sie werde auch die lokale Wirtschaft ankurbeln. Die Projekte müssen nun bis Ende März ausgeschrieben und bis Ende September ausgeführt sein. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |