Lkw überrollt 78-Jährigen bei Manacor

Der Mann verstarb am Donnerstag (9.3.) am Unfallort

09.03.2017 | 16:14
Unfallstelle in Manacor.

Ein 78-jähriger Mann ist am Donnerstag (9.3.) auf Mallorca ums Leben gekommen, nachdem er unter die Räder eines Lkw geraten war. Der Unfall ereignete sich auf dem Camí de Bandrís, rund einen Kilometer vor Manacor.

Anscheinend war der im Seniorenheim Manacor wohnende Mann auf einem Spaziergang am Straßenrand unterwegs, als ihn ein vorbeifahrender Lkw erfasste. Der 78-Jährige geriet unter die Räder und starb noch am Unfallort. Die Guardia Civil leitet die Ermittlungen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Die Finca soll in Zukunft unter anderem ein Besucherzentrum beherbergen, das Flora und Fauna von...

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Bürgermeister Joan Xamena verspricht Lärmschutzverordnung und strenge Kontrollen

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Des einen Freud, des anderen Leid: Während Hoteliers bemängeln, dass es am Traumstrand von...

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |