Wertstoff auf Rädern: So sehen Palmas neue mobile Müllcontainer aus

Das System wird am 18. April in der Altstadt eingeführt

26.03.2017 | 18:35



Palma steht kurz vor der Umstellung seines Müllentsorgesystems in der Altstadt: Nachdem Rückbau des früheren unterirdischen Absaugesystems und der Übergangszeit mit konventionellen Müllcontainern wird am 18. April ein neues System mit mobilen Wertstoffcontainern eingeführt. Wie die Container aussehen, die jeden Tag aufgestellt und wieder abtransportiert werden, zeigten die Stadtoberen bei einem Fototermin auf Mallorca am Samstag (25.3.).

Geplant ist, dass die Container-Plattformen jeden Tag ab 19 Uhr in Position gebracht werden und nach 23 Uhr mit sechs geräuscharmen Elektrofahrzeugen abtransportiert werden. Eingeführt wird das System zunächst in den Vierteln sa Calatrava, Monti-sion und in einem Teil von Sindicat, weitere Viertel folgen in einer zweiten Phase.

Insgesamt gibt es 24 mobile Container-Plattformen mit separaten Behältnissen. Während Biomüll, Windeln und gebrauchtes Öl täglich abtransportiert werden, stehen Wertstoffcontainer für Glas, Papier, Plastikverpackungen und Restmüll an wechselnden Tagen zur Verfügung. Info-Blätter mit Standorten und Kalender wurden vorab an die Haushalte verteilt.

Stadtwerke Emaya: ein Fuhrpark für alle Fälle
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |