Frau tötet ihr 18 Monate altes Baby und begeht Selbstmord

Der Mann fand seine Frau und seine Tochter erhängt in der Nähe der Siedlung Ses Palmeres bei Llucmajor

05.04.2017 | 14:22
Hier wurden die Leichen gefunden.

Eine 35-jährige Frau und ihr 18 Monate altes Baby sind am Mittwochmorgen (5.4.) bei Llucmajor auf Mallorca tot aufgefunden worden. Die Guardia Civil nahm die Ermittlungen auf.

Den ersten vorläufigen Erkenntnissen zufolge soll die Frau ihre Tochter getötet und sich anschließend selbst das Leben genommen haben. Der Mann beziehungsweise Vater fand die beiden Toten am frühen Mittwochmorgen in der Nähe der Siedlung Ses Palmeres erhängt auf. Er verständigte den Notruf. Die Rettungskräfte stellten den Tod der beiden Erhängten fest. Am Vorabend sollen der Mann und seine Frau heftig gestritten haben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Recyclinghof.
Behörden schließen erstmals Entsorgungsbetrieb für Pkw auf Mallorca

Behörden schließen erstmals Entsorgungsbetrieb für Pkw auf Mallorca

Den Betreibern werden Verstöße unter anderem gegen Umweltauflagen angelastet

Ferienvermietung: Jetzt machen die Befürworter mobil

Zahlreiche mallorquinische Unternehmerverbände unterzeichnen gemeinsames Manifest

Landgut Planícia bekommt eine Wanderherberge

Landgut Planícia bekommt eine Wanderherberge

Die Finca an der Steilküste von Banyalbufar war vor zehn Jahren von der Landesregierung erworben...

Hotels an der Playa de Palma im März zu 74 Prozent ausgelastet

Verbesserung um 7,2 Prozentpunkte zum Vorjahr - geöffnet waren 67 Hotels

Abrissbescheid für sechs Chiringuitos am Naturstrand Es Trenc

Abrissbescheid für sechs Chiringuitos am Naturstrand Es Trenc

Die Gemeinde Campos muss stattdessen Strandbuden aufstellen, die nach jeder Saison abgebaut werden...

Betrunkener fährt britischen Urlauber in Magaluf tot

Betrunkener fährt britischen Urlauber in Magaluf tot

Das Opfer wurde in der Nacht auf Sonntag (23.4.) von einem Auto erfasst

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |